Studium / Ausbildung / Lehrgang HumanheilpraktikerIn

4.800,00 5.880,00 

Artikelnummer: HK13S1
80 Lektionen

Ausbildung zur Humanheilpraktikerin, zum Humanheilpraktiker

Anmelden Kaufen Sie dieses Seminar oder melden Sie sich an, um auf dieses Seminar zugreifen zu können.

Ausbildung zur HumanheilpraktikerIn

Dieser -Studiengang bereitet Sie optimal auf die Humanheilpraxis-Prüfung bei Ihrer entsprechend lokalen Gesundheitsbehörde vor!

Die Ausbildung gliedert sich in 8 Ausbildungsblöcke, die jeweils 10 30-minütige mediale Konferenz-Termine (Online-Live-Veranstaltung in Bild und Ton) beinhalten, in denen Ihnen im 4-Augen-Gespräch mit dem Dozenten alle notwendigen Themata vermittelt werden.

Sie erfahren Prüfungsrelevantes zu Rechtsgrundlagen, Infektionsschutzgesetz, Aufgaben und Verboten der Heilpraktikerin / des Heilpraktikers, sowie Konsequenzen des Humanheilpraxis-Heilverbots nach Kammerrecht.

Die Meldepflichtkaskaden nach Infektionsschutzgesetz sind ebenfalls Teil Ihrer Studieninhalte und komplettieren damit den großen Sektor der Infektionskrankheiten.

In den Anatomie- und Pathologie-Abschnitten erlernen Sie relevante Themen zu allen Organsystemen und nehmen Einblick in Untersuchungstechniken nach Heilpraktikergesetz, sowie in die Labormedizin.

Für einen optimalen Abschluss Ihres Studiengangs sorgt die Prüfungsvorbereitung am -eigenen Prüfungs-Training in Form von Simultanprüfungen, sowie angeleitetes Praxistraining und Patientenmanagement.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, im Nachgang an diesen -Studiengang noch individuelle, weiterführende Spezialisierungsblöcke zu buchen, z. B. zu Themen wie Rheuma oder Schilddrüsenpathologien, um Schwerpunkte Ihrer alternativmedizinischen Heilpraxis zu definieren, die Ihnen ein Alleinstellungsmerkmal verleihen. Es empfiehlt sich zudem ein weiterführendes Studium zum / zur HumanheilpraktikerIn Psychotherapie anzuschließen, welches Sie ebenfalls in unserem großen Studienportfolio finden.

Unsere Studiengänge und Seminare sind für Sie sehr gut didaktisch und pädagogisch aufgebaut. Wir sind jederzeit für Fragen zu den einzelnen Themen erreichbar. Senden Sie uns diese gerne per E-Mail zu.

Das Studienzentrum begleitet Sie stets intensiv auf Ihrem Weg zum Wissen auf Hochschulniveau!

Schematische Darstellung Knochenaufbau
Schematische Darstellung Großhirn
Darstellung Insulinrezeptor
Schematische Darstellung des Lymphsystems

8 Ausbildungsblöcke zu à 10 30-minütigen medialen Konferenz-Terminen 

(u. a. über das chW ONLINE-Tool: hier auch in den Blöcken VII und VIII praktische Animationen und Praxisdemonstrationen)

AUSBILDUNGSBLOCK I:

  • Bedeutung und Inhalte des Infektionsschutzgesetz, Aufgaben der Heilpraktikerin / des Heilpraktikers
  • Verbote der Alternativen Medizin am Menschen
  • Rechtsgrundlagen, allgemeine Anatomie und Physiologie des Menschen
  • allgemeine Pathologie

AUSBILDUNGSBLOCK II:

  • Infektionskrankheiten des Menschen mit der Meldepflichtkaskade nach Infektionsschutzgesetz
  • Erkrankungen der inneren Organe, endocrinologische Pathologien des Menschen, Pathologien des neuronalen Systems
  • allergisch und autoimmunogen geprägte Pathologien der Organe und Systeme des Menschen
  • Erkrankungen der Bewegungsorgane
  • Grundlagen der internistischen, gynäkologischen, urologischen, endocrinologischen Medizin des Menschen

AUSBILDUNGSBLOCK III:

  • Spezielle Meldepflichtkaskade
  • Untersuchungstechniken nach Heilpraktikergesetz
  • Aufbau des Heilpraktikerwesens
  • Spezielle Rechtsgrundlagen zur Untersuchung am Menschen
  • Spezielle Konsequenzen des Humanheilpraxis-Heilverbotes nach Kammerrecht

AUSBILDUNGSBLOCK IV:

  • Spezielle Pathologie: Seuchenrecht
  • Spezielle Pathologie: Tuberkulose, HIV, Krebs
  • Spezielle Pathologie: Reisekrankheiten des Menschen
  • Spezielle Pathologie: intracelluläre Erreger (Listeriose, Tularaemie u. a.)
  • Spezielle Pathologie: Organpathologien (Herz, Leber, Pancreas, GIT, HuGO)

AUSBILDUNGSBLOCK V:

  • Labormedizin: Haematologie des Menschen
  • Labormedizin: Uro-Labor
  • Labormedizin: Interpretation in der Heilpraxis
  • Labormedizin: praktische Haematologie

AUSBILDUNGSBLOCK VI:

  • Prüfungsvorbereitung am chW– eigenen Prüfungs-Training in Form von Simultanprüfungen
  • an den einzelnen prüfungsrelevanten Themata (Rechtskunde, Zelle und Stoffwechsel, Gewebe, Infektionskrankheiten, Pathologie, Seuchenrecht u. a.)

AUSBILDUNGSBLOCK VII:

  • Spezielle Ausrichtung und Spezialisierung
  • Praxistraining
  • Patientenmanagement
  • Livedemonstration

AUSBILDUNGSBLOCK VIII:

  • angeleitete Livedemonstrationen, Praxis-Animationen,
  • Prüfungsvorbereitung der einzelnen Segmente und Ausbildungsblöcke

Zur Beachtung: WÄHREND der einzelnen Ausbildungsblöcke finden fortwährend Prüfungsvorbereitungs-Übungen statt bzw. werden als Lehrbrief im Sinne einer MC-Aufgabe und weiteren Medien zur Verfügung gestellt. Die Prüfungsanmeldung bei der entsprechend zuständigen lokalen Gesundheitsbehörde (Gesundheitsamt) erfolgt selbständig und wird NICHT durch gestellt.

Zum Shop