SE AbT Animal based Therapy Tiergestützte Arbeit

5.400,00 7.020,00 

Artikelnummer: VK12S2
242 Lektionen

Skilled Employee in Animal based Therapy, Tiergestützte Arbeit und ihre Therapiemöglichkeiten und -grundlagen theoretisch und praktisch angeleitet lernen.

Anmelden Kaufen Sie dieses Seminar oder melden Sie sich an, um auf dieses Seminar zugreifen zu können.

Skilled Employee in Animal based Therapy,
SE AbT, Tiergestützte Arbeit

Tiere spielen im Leben vieler Menschen eine wichtige Rolle. Intuitiv wissen wir, sie sind viel mehr als „nur“ Haustiere. Sie sind Weggefährten, Freunde, Spielkameraden, Seelentröster und Sportsbuddys. Wir fühlen uns einfach wohl, wenn wir von unseren tierischen Begleitern umgeben sind. Dahinter steckt unter anderem eine Sache, die einige Tiere mit dem Menschen gemein haben: das Phänomen der Sozialintelligenz. Unsere Vierbeiner merken uns an, wie es um unsere Gefühlslage steht. Sie erkennen unsere Stärken, aber auch unsere Schwächen. Sie lernen, uns in mancherlei Hinsicht zu beeinflussen und halten uns manchmal regelrecht einen Spiegel unserer selbst vor. Die Tiergestützte Therapie macht sich dieses Phänomen zunutze. Vor allem im Sektor der veterinärmedizinischen und humanmedizinischen Psycho- und Traumatherapie gelingt dies herausragend gut. Zurecht sprechen wir auch die veterinärmedizinische Seite an, denn auch die gequälte Tierseele kann von einer solchen Zusammenführung profitieren und Heilung erfahren.

Wir wollen im Studiengang „ SE-AbT Animal based Therapy“ natürlich zu allererst erkunden, wann und wo, vor allem aber durch wen, die Tiergestützte Therapie ihre Anfänge fand und treffen dabei auf bekannte Namen wie Jean PIAGET und Sigmund FREUD. Doch auch in der Moderne gibt es tolle Persönlichkeiten, die bis heute die Tiergestützte Arbeit weiter voranbringen.

Welche Tierarten eignen sich als Therapietiere? Wir werden uns unterhalten über Hunde, Pferde, Delphine, Lamas, Alpakas und auch Katzen und klären, welche Fellnasen sich für welche Indikationsstellungen besonders hervortun.

Ohne große Umschweife starten wir im Anschluss direkt hinein in die Mitte der Sache und klären einige wichtige Zentralbegriffe in Verbindung zur Tiergestützten Intervention, bevor wir uns der Psychoanatomie widmen, die uns Einblick gibt, in wichtige Hirnzentren, die bei Tier und Mensch gleichermaßen, einen großen Anteil unseres Verhaltens und unserer Wahrnehmung ausmachen.

In einem ersten großen Themenblock wollen wir uns anschließend intensiv mit dem Thema „Angst“ auseinandersetzen, das abgelöst wird von einem nächsten großen Komplex, in dem wir über die verschiedenen psychopharmazeutischen Medikationen sprechen werden. Wir lernen hier zwischendurch auch immer wieder alternativmedizinische Konzepte kennen, mit denen wir unsere Patientinnen und Patienten ebenfalls sehr gut therapeutisch unterstützten können werden.

Wir fahren fort und schauen uns die einzelnen Möglichkeiten der Tiergestützten Arbeit detailliert an. Wir beleuchten für jede Tierart, welche Eigenschaften das Individuum als Therapietier prädestinieren, für welche Indikationsstellungen welche Therapieform besonders geeignet ist und vieles mehr. Natürlich müssen wir uns in diesem Zusammenhang auch über den Schutz der eingesetzten Tiere unterhalten und wollen uns mit den Inhalten des Tierschutzgesetzes und des Tiergesundheitsgesetzte vertraut machen.

In den nachfolgenden Kapiteln werden wir nun jeweils eine AbT-Indikation aufrufen und uns sehr intensiv mit ihr auseinandersetzen. Wir treffen dabei auf Erkrankungen wie die Autismus-Spektrum-Störung, die Posttraumatische Belastungsstörung, die Borderline-Persönlichkeitsstörung, Essstörungen und viele weitere mehr.

Dazwischen wird es immer wieder Themen aus Anatomie, Psychologie, Pathologie, Edukation und weiteren Kerngebieten geben, welche wir gemeinsam erarbeiten und den Zusammenhang zur Tiergestützten Arbeit herstellen werden. Natürlich ergeben sich daraus weiter Indikationsfelder für die Animal based Therapy, wir stellen Verknüpfungen zu möglichen PatientInnen-Gruppen her und erlangen ein besseres Verständnis für die Verhaltensweisen und Probleme der Menschen, die den Weg in unsere spätere Praxis finden.

Ebenfalls didaktisch eingeflochten, erlernen wir in den zwei großen Theorieblöcken unseres Studienganges immer wieder Grundlagen zu einigen bedeutenden Therapiekonzepten, die wir in unserem späteren Praxisteil zur Anwendung bringen werden.

Der Ausbildungsblock III widmet sich dann, wie gerade angesprochen, ganz der Auseinandersetzung mit erprobten therapeutischen Maßnahmen der Tiergestützten Arbeit. In 10 mal 2 Tagen online-Praxisveranstaltungen komplettieren Sie so die Inhalte Ihres Studienganges „SE-AbT Animal based Therapy“ und sind bestens gerüstet für den Start in Ihre Therapiepraxis.

Wir haben uns bewusst für die Vermittlung praktischer Inhalte via Live-Online-Veranstaltung entschieden, um Ihnen die erlernten Konzepte so ein Leben lang in der Studienzentrums-eigenen Datenbank zur Verfügung stellen zu können.

Auch alle Video-Lektionen des Studienganges bleiben Ihnen für allezeit in Ihrem persönlichen Bereich des Studienservers erhalten.

Erleben Sie mit uns gemeinsam die Faszination der Tiergestützten Therapie und untermauern Sie sie mit medizinisch-fachlichem Hintergrundwissen auf Hochschulniveau. Wir freuen uns auf Ihre Immatrikulation!

Das Studienzentrum bietet Ihnen eine intensive Begleitung während der gesamten Studienzeit und darüber hinaus und wir sind jederzeit für Fragen ansprechbar. Senden Sie uns gerne eine E-Mail!

Lamatherpaie
Delphintherapie
Hundetherapie
Hippotherapie

bietet diesen SE-Lehrgang auf Hochschulniveau an: 

Skilled Employee in Animal based Therapy, SE AbT, Tiergestützte Arbeit

Dieser Studiengang arbeitet Sie in die Möglichkeiten der in weiten Teilen versicherungsrechtlich anerkannten Tiergestützten Arbeit mit den Methoden der Hippotherapie / Hundetherapie / Katzentherapie / Delphintherapie am Menschen ein.

Teil des institutsinternen Studienganges sind Grundlagen der veterinärmedizinischen / humanmedizinischen Psycho- und Traumatherapie.

Wir erarbeiten Methoden der biopsychosozialen und energetisch basierten Therapiemöglichkeiten am erkrankten und traumatisierten Menschen und der gequälten Tierseele.

Therapeutische Konzepte und fertige institutionell entwickelte Lehr- und Therapiepläne der Verhaltens- und Educations-Wissenschaften und die Energiearbeit stehen im Vordergrund der intensiven und emotionalen Studienzeit – Immatrikulieren Sie sich JETZT!

Schnellübersicht zum Studienablauf:

Sie erhalten wöchentlich einen 30minütigen Lehrfilm in Form unserer hauseigenen SALs, den Sie in Ihrem Account auf unserem Studienserver unter ´Meine Seminare` aufrufen und bearbeiten können. Nach jeweils 3 SALs findet ein Mentorat als Live-Termin statt, bei dem mögliche Fragestellungen zu den SALs oder eigene praktische Übungen etc. aufgefasst und evaluiert werden.

STUDIENBLOCK I:

120x SAL, 30x Mentorat (live-online), optional 1x Tutorat (live-online),
optional 1x Supervision (live-online)

Nach jeweils 3 aufeinanderfolgenden wöchentlichen SALs findet ein Mentorat als Live-online-Termin statt.

Dauer 45 Minuten, freiwillige LIVE-Teilnahme nach vorheriger Anmeldung, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul.

  • Medizinische Grundlagen der ethologischen Traumatherapie
  • Entstehung und Bedeutung der Posttraumatischen Belastungsstörung, PTBS, Umgang mit und Verständnis der autistischen Persönlichkeit, Umgang und Grundverständnis des Krankheitsbildes der Epilepsie
  • Versorgung spastisch-paretischer Patientenleiden
  • Grundzüge der energetischen Arbeit am tierischen und menschlichen Patientenkreis

Nach STUDIENBLOCK I:

Dauer 30 Minuten, freiwillige LIVE-Teilnahme nach vorheriger Anmeldung, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, MindestteilnehmerInnenzahl vorausgesetzt.

Dauer 2x 45 Minuten mit 30 Fragen, verpflichtende LIVE-Teilnahme, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, Kosten 60,00 Euro, inklusive Vorbereitung durch Fragenkatalog mit Zielantworten, 30 Fragen, schriftliche Beantwortung innerhalb der 2x 45 Minuten (Word-Dokument / E-Mail), Einsendung der Ergebnisse: www.c-hinterseher-wissen.com info@c-hinterseher.de, bis 30 Minuten nach Terminende Liveanwesenheitspflicht, Bestehen des Curriculum 1 ist Vorrausetzung für die Teilnahme am Studienblock 2, Kombinationen der Curricula mit der Gesamt- und Abschlussprüfung sind nicht möglich, obligate Liveteilnahme, alternative Terminwahl ist grundsätzlich möglich.

Dauer 180 Minuten, freiwillige LIVE-Teilnahme nach vorheriger Anmeldung, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, MindestteilnehmerInnenzahl vorausgesetzt, kostenfrei.

STUDIENBLOCK II:

120x SAL, 30x Mentorat (live-online), optional 1x Tutorat (live-online),
optional 1x Supervision (live-online)

Nach jeweils 3 aufeinanderfolgenden wöchentlichen SALs findet ein Mentorat als Live-online-Termin statt.

Dauer 45 Minuten, freiwillige LIVE-Teilnahme nach vorheriger Anmeldung, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul.

  • Praktisch-energetische Grundlagen der Tiergestützten Arbeit am Menschen mit Handicap mit Konzepten nach Sigmund FREUD, Jean PIAGET, Irenäus EIBL-EIBESFELDT, der indisch-hinduistischen Chakren-Lehre, Franz ALEXANDER, der Psychoimmunologie nach Robert ADER, Franz GRILLPARZER, Neuerarbeitung  psychodynamischer Praxiskonzepte, detaillierte(!) Therapiekonzept-Planungen (Praxis-fertig!)     

Nach STUDIENBLOCK II:

Dauer 30 Minuten, freiwillige LIVE-Teilnahme nach vorheriger Anmeldung, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, MindestteilnehmerInnenzahl vorausgesetzt.

Dauer 2x 45 Minuten mit 30 Fragen, verpflichtende LIVE-Teilnahme, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, Kosten 60,00 Euro, inklusive Vorbereitung durch Fragenkatalog mit Zielantworten, 30 Fragen, schriftliche Beantwortung innerhalb der 2x 45 Minuten (Word-Dokument / E-Mail), Einsendung der Ergebnisse: www.c-hinterseher-wissen.com info@c-hinterseher.de, bis 30 Minuten nach Terminende Liveanwesenheitspflicht, Bestehen des Curriculum 2 ist Vorrausetzung für die Teilnahme an der Gesamt- und Abschlussprüfung, Kombinationen der Curricula mit der Gesamt- und Abschlussprüfung sind nicht möglich, obligate Liveteilnahme, alternative Terminwahl ist grundsätzlich möglich.

Dauer 180 Minuten, freiwillige LIVE-Teilnahme nach vorheriger Anmeldung, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, MindestteilnehmerInnenzahl vorausgesetzt, kostenfrei.

STUDIENBLOCK III:

10x 2 Tage Seminar (ONLINE-LIVE-Seminar-Termine)

  • praktische Anwendungen, Praxis-angeleitetes Erlernen und Erproben fertig konzeptionierter Therapie-Pläne aus dem Hause chW, Umsetzung am Mensch, Hund, Katze, Pferd, landwirtschaftlichen Nutztieren
  • LIVE-Anleitung zur Mensch-Tier-Beziehung und dem daraus abzuleitenden Therapiegedankengut am tierischen und menschlichen Patienten mit Konzept-Zuordnung zu Krankheits-Komplexen
  • juristisch-wirtschaftliche Begleitung zur Praxis- bzw. Klinik-Gründung

Nach STUDIENBLOCK III:

Dauer 30 Minuten, freiwillige LIVE-Teilnahme nach vorheriger Anmeldung, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, MindestteilnehmerInnenzahl vorausgesetzt.

Gesamt- und Abschlussprüfung:

Schriftlicher Teil: Dauer 3x 45 Minuten, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, Kosten 90,00 Euro, 45 Fragen, schriftliche Beantwortung innerhalb von 3x 45 Minuten (Word-Dokument / E-Mail), Einsendung der Ergebnisse: www.c-hinterseher-wissen.com info@c-hinterseher.de, bis 45 Minuten nach Terminende Liveanwesenheitspflicht, Bestehen der Curricula 1 und 2 ist Vorrausetzung für die Teilnahme an der Gesamt- und Abschlussprüfung, Kombinationen der Curricula mit der Gesamt- und Abschlussprüfung sind nicht möglich, obligate Liveteilnahme, alternative Terminwahl ist grundsätzlich möglich.

Mündlicher und praktischer Teil: Dauer 45 Minuten, Prüfungsgespräch live-online über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, Kosten 30,00 Euro.

Zeitpunkt nach einjähriger praktischer Erfahrung nach Gesamt- und Abschlussprüfung, Dauer 180 Minuten, freiwillige LIVE-Teilnahme nach vorheriger Anmeldung, Online-Seminar (Webinar) über unser hausinternes, eigens programmiertes LIVE… -Modul, MindestteilnehmerInnenzahl vorausgesetzt, kostenpflichtig.

Bitte beachten Sie die in Ihrem Studiengang geltende Fristsetzung von 48 Stunden in Bezug auf die Anmeldung zu den Studiengangs-integrierten Mentoraten, Tutoraten.

Ihre Anmeldung muss spätestens 48 Stunden vor dem Mentorats- bzw. Tutoratstermin erfolgt sein. Tutoratstermine entfallen bei fehlenden Anmeldungen bzw. wenn die vorgegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde.

Eine Fristsetzung von 48 Stunden und eine festgelegte Mindestteilnehmerzahl gelten ebenso für die Termine der Supervision und des Reconveniats.

Bitte beachten Sie den Studienablauf bis Sommer 2023

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „chW SE AbT Animal based Therapy Tiergestützte Arbeit“

Das könnte Ihnen auch gefallen …

  • Aromatherapie beim Tier Modul 1

    Aromatherapie beim Tier Modul 145,00 58,50 VK10W11
    1 Lektion

    Düfte verzaubern und unterstützen unsere Vierbeiner

    • Aromatherapie beim Tier Modul 1 - 45,00 58,50 
  • SE in combined soul & body pains in veterinary patients (dogs, cats and horses)

    chW SE in combined soul & body pains in veterinary patients (dogs, cats and horses)540,00 702,00 VK12S1
    12 Lektionen

    Skilled Employee in combined soul and body pains in veterinary patients (dogs, cats and horses), ZFU zertifizierter Studiengang, psychosomatische Medizin und Behandlungskonzepte für Tier und Mensch theoretisch und praktisch angeleitet verstehen lernen.

    • chW SE in combined soul & body pains in veterinary patients (dogs, cats and horses) - 540,00 702,00 
Zum Shop